Spechtschäden können in der Hausfassade gravierende Folgen haben

Seit einigen Jahren steigen die Meldungen über Fälle mit Schäden an Gebäuden, die Spechte verursacht haben.

Insbesondere Fassaden mit einem Wärmedämmverbundsystem, aber auch ganz unterschiedliche Gebäude, vom Bungalow bis zum Mehrfamilienhaus, sind betroffen. Oft werden Bauten, die sich in der Nähe von Wäldern oder Grünflächen befinden, beschädigt. Gern hält der Specht beständig an einem einmal gewählten Gebäudeteil fest, wobei typischerweise die Schadstellen in einer Entfernung von bis zu maximal einem Meter von der jeweiligen Hausecke auftreten.

Ursachen

Zunächst suchen die Spechte an Hausfassaden Insekten, die sich im Frühjahr und Herbst infolge der Wärme aufhalten. Dabei verwechseln die Spechte die Fassade mit einem Baum und versuchen auch unter der Fassade weiteres Futter zu finden. Es kommt sogar vor, dass sie im Dämmmaterial unter dem Putz Wohnhöhlen anlegen.

Ein weiterer Aspekt liegt darin, dass Spechte das hohle Geräusch, wenn sie an einer Styropor gedämmten Fassade mit dem Schnabel hämmern, mögen. Zum einen liegt es wahrscheinlich daran, dass sich an Bäume mit morschen Stellen Futter befindet und zum anderen, dass "gut" klingende Plätze zum Anlocken von Weibchen geeignet sind.

Schnelle Hilfen

Scheuchen aus reflektierenden Scheiben, Metallfolien, Wimpeln oder Plastikbändern in der Nähe der Schadstellen können bereits Erfolge erzielen. Bei besonders beharrlichen "Fassadenspechten" kann das Anbringen von Kaninchendraht im Bereich der Schadstellen helfen.

Sinnvolle dauerhafte Hilfen

Eine sinnvolle Bespannung der Häuser mit Netzen scheidet oft wegen der hohen Kosten, aber meist auch aus ästhetischen Gründen aus. Sinnvoll wäre eine Wandbegrünung mit Rankhilfen.

Sofortige Maßnahmen

Durchlöcherte Fassaden müssen umgehend wieder instandgesetzt werden!

Zum einen mieten sich Spatzen und Insekten in die Löcher ein, zum anderen dringt Feuchtigkeit ins Mauerwerk. Mit beträchtlicheren Folgeschäden ist zu rechnen.

Rufen Sie uns an! Wir informieren Sie über das weitere Vorgehen.



durch Specht beschädigte
Fassade

Spechtschaden am neu
erbauten Haus

Scheuche aus Metallfolie
 

Scheuche aus
reflektierenden Scheiben

Scheuchen auf dem Dach
aufgestellt